„Phantastische Tierwesen 3“ wird sich mehr auf einen jungen Albus Dumbledore und Hogwarts konzentrieren

Nach einer Verzögerung gegenüber dem ursprünglichen Zeitplan haben wir diese Woche erfahren, dass „Phantastische Tierwesen 3“ Anfang nächsten Jahres vor die Kameras kommen soll. Der Film verzögerte sich nach den Kinokassen für „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, das zwar sicherlich keine Kassenbombe war, aber bisher der Film mit den niedrigsten Einnahmen in der Wizarding World-Franchise war.

Nun, es hört sich so an, als wäre eines der Heilmittel dafür ein neuer Film, der bekanntere Charaktere und Orte enthalten könnte.

'Fantastic Beasts 3' will focus more on a young Albus Dumbledore and Hogwarts

Während die Ankündigung des Produktionsstarts von „Phantastische Tierwesen 3“ besagte, dass der Film die Handlung für den nächsten Eintrag nach Brasilien verlegen würde, berichtet Variety, dass der nächste Film auch viel mehr von Hogwarts sowie viel mehr Albus Dumbledore beinhalten könnte.

Es scheint, dass das allgemeine Gefühl ist, dass die Zuschauer, die „Die Verbrechen von Grindelwald“ gesehen haben, sehr glücklich waren, als der Film an den Hauptschauplatz der „Harry Potter“-Filme zurückkehrte und sich so auf die Teile der größeren Welt konzentrierte Fans wissen am besten, wie der neue Film helfen kann.

Was auch immer der Grund sein mag, es scheint auf jeden Fall, dass die „Phantastische Tierwesen“-Franchise Hilfe braucht. Während es die Geschichte der Zaubererwelt für Fans fortsetzt, war es noch nie in der Lage, Menschen auf die gleiche Weise zu packen.

Und was noch wichtiger ist, der Zuschauerrückgang zwischen den beiden Filmen war erheblich. Sollte das zwischen Teil zwei und Teil drei noch einmal passieren, hätte Warner Bros. ein ernstes Problem.

Mit dem letzten Eintrag wurde es so schlimm, dass sogar die Frage aufkam, ob das „Phantastische Tierwesen“-Franchise so ablaufen würde, wie es ursprünglich geplant war. Es soll insgesamt fünf Filme in dieser Reihe geben, und das scheint auch nach den unangenehmen Ergebnissen von Grindelwald immer noch der Fall zu sein.

'Fantastic Beasts 3' will focus more on a young Albus Dumbledore and Hogwarts

Während es sicherlich helfen könnte, mehr Action nach Hogwarts zurückzubringen, und wirklich, man kann nie zu viel Jude Law haben, frage ich mich wirklich, ob es genug sein wird. Das größere Problem bei "The Crimes of Grindelwald" ist meiner Meinung nach jedenfalls, dass einfach nicht genug passiert ist.

Der Film fühlte sich an, als würde er immer noch als Setup für ein größeres Franchise fungieren, und das ist einfach nicht das, was Sie zwei Filme in Ihrer Geschichte fühlen möchten. Es muss tatsächlich mehr passieren, wenn ja, bin ich mir nicht sicher, ob es jemanden wirklich interessiert, wo es stattfindet.

Wenn „Phantastische Tierwesen 3“ jedoch beides kann, den Fans vertraute Orte und Charaktere bietet, die sie lieben, und uns allen ein bisschen mehr Fleisch auf den Knochen dieser Geschichte gibt, dann wird das Franchise wahrscheinlich wieder auf Kurs kommen. „Phantastische Tierwesen 3“ soll im November 2021 erscheinen.

Quelle: Insider

Lavender Cheung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten:Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden.

Mit dem Einkaufen fortfahren
Deine Bestellung

Sie haben keine Artikel im Warenkorb

Subscribe & get a special prize Spinner icon
Sale

Unavailable

Sold Out